Neuigkeiten & Spielberichte

Nächste Runde

09.03.2020 19:52 von Michaela Ruis

Eine ausgeglichene Bilanz gab es am vergangenen Wochenende mit 4 Siegen und 4 Niederlagen. Die U12m-1 besiegt zu Hause Jahn München 2 mit 91:42, die U14w gewinnt gegen München Solln mit 58:31 und die U14m-1 deutlich im Spitzenspiel gegen Unterhaching mit 92:45. Die U14m-2 holt sich ebenfalls beim Topspiel einen 90:29-Sieg gegen Poing.
 
Die U12w verliert 55:62 in Rosenheim, die U18m 52:122 bei München Ost, die Herren 2 daheim gegen Poing mit 64:72 und die Herren 1 in Schwandorf mit 60:77.
 
Mit folgenden 13 Spielen aus Freisinger Sicht geht es am kommenden Wochenende weiter:
 
Samstag, 14. März:
 
Spieltag U12w-2 in Freising:
13:45 FS - BC Hellenen München 3
16:15 FS - MTV Pfaffenhofen 2
 
14:30 D1 München Basket 2 - FS
 
17:00 U18m SV Germering - FS
 
18:30 H1 FS - TV 1861 Amberg 
 
20:00 H2 TSV München Ost 4 - FS
 
Sonntag, 15 März:
 
10:00 U12m-1 TSV München Ost - FS
 
Spieltag U12m-2 in Ottobrunn:
 
11:15 TSV Haar 2 - FS
12:30 TSV Ottobrunn 2 - FS
 
11:30 U14m-1 FV Jahn München - FS
 
13:45 U14w FV Jahn München 2 - FS
 
14:30 U18w FS - SV Bad Tölz
 
19:30 H3 FS - München Basket 3 
 
Viel Spaß!!!

Es geht wieder los...

04.03.2020 14:01 von Michaela Ruis

Lediglich zwei Spiele gab es in den Ferien: Die Herren 1 verliert zu Hause gegen Cham mit 67:94 und die Herren 2 auswärts in Schleißheim mit 44:67.
 
Folgende 8 Spiele stehen am nächsten Wochenende an:
 
Samstag, 7. März:
 
10:00 U12m-1 FS - TS Jahn München 2 
 
12:15 U14w FS - TSV München-Solln 
 
14:30 U14m-1 FS - TSV Unterhaching 
 
Sonntag, 8. März:
 
10:00 U18m TSV München Ost - FS
 
12:15 U14m-2 FS - SG Poing 
 
12:15 U12w SB DJK Rosenheim - FS
 
16:00 H1 TSV 1880 Schwandorf - FS
 
19:30 H2 FS - SG Poing 
 
Einen guten Start euch allen!!!

Ferienspiele

17.02.2020 20:01 von Julia Grabenweger

3 Siege und 6 Niederlagen gab es am letzten Wochenende

Die U12m-1 gewinnt bei München Basket mit 82:74, die U14w daheim gegen Rosenheim mit 51:45 und die U14m-1 bei den BC Hellenen mit 79:58.
 
Die U12m-2 verliert beim Heimspieltag beide Spiele gegen Höhenkirchen (13:50) und Vaterstetten (13:33), die U10m-2 ebenfalls beide Spiele gegen Wolnzach (14:30) und die Hellenen (22:23). Die Herren 1 muss sich zu Hause Neuötting mit 63:73 geschlagen geben und die Herren 2 auswärts den Hellenen mit 65:71.
 
Mit folgendem Sparprogramm geht es in den Faschingsferien weiter:
 
Samstag, 22. Februar:
 
18:30 H1 FS - ASV Cham
 
Samstag, 29. Februar:
 
18:00 H2 TSV Schleißheim - FS

Die nächsten Spiele...

10.02.2020 21:09 von Julia Grabenweger

4 Siege und 5 Niederlagen waren es am Wochenende, dazu ein ausgefallenes H2-Spiel.
 
Die U12m-1 gewinnt daheim mit 95:30 gegen Landshut, die U14m-1 ebenfalls zu Hause gegen Jahn München 3 mit 122:24, die U14m-2 gegen Wolnzach mit 137:16 und die Damen 1 gegen Ismaning mit 37:31.
 
Die Herren 3 verliert in Oberhaching mit 60:67, die U14w bei München Ost mit 35:75, die Herren 1 77:80 in Schrobenhausen und die Damen 2 in Waldram mit 41:72. Die U18m verliert zu Hause gegen Vilsbiburg mit 52:85.
 
Mit folgenden 9 Spielen aus Freisinger Sicht geht es am nächsten Wochenende weiter:
 
Samstag, 15. Februar:
9:45 U12m-1 München Basket - FS
 
Spieltag U10-2 in Wolnzach:
11:00 TSV 1884 Wolnzach - FS
12:15 FS - BC Hellenen
13:30 Wolnzach - Hellenen
 
Spieltag U12-2 in Freising:
14:30 FS - SpVgg Höhenkirchen 
15:45 SpVgg Höhenkirchen - TSV Vaterstetten
17:00 FS - TSV Vaterstetten
 
18:30 H1 FS - TSV Neuötting
 
 
Sonntag, 16. Februar:
12:15 U14w FS - SB DJK Rosenheim 2
12:15 U14m-1 BC Hellenen München - FS
19:30 H2 BC Hellenen München 3 - FS
 
Viel Spaß und viel Erfolg!!!
 

Keep ballin...

04.02.2020 07:33 von Julia Grabenweger

Lediglich 3 Siege und dafür 9 Niederlagen gab es am letzten Wochenende. Die U14m-1 gewinnt 90:70 in Vilsbiburg, die U16m ebenfalls in Vilsbiburg mit 99:53 und die Damen 2 besiegt zu Hause München Basket mit 60:24.
Das D1-Spiel und der U10-Spieltag mussten leider verschoben werden.
 
Die U12m-1 verliert das Topspiel in Dachau mit 52:70 und die U12w-1 ebenfalls das Spiel um Platz 1 bei Jahn München mit 65:79. Die Herren 2 verliert auswärts bei München Ost 3 mit 56:82 und die Herren 1 daheim denkbar knapp gegen Nürnberg mit 71:73. Die U14w muss sich zu Hause den Hellenen mit 31:64 geschlagen geben, die U18m Jahn München mit 68:85. Die U12m-2 verliert beim Auswärtsspieltag beide Spiele gegen Haar 2 (30:64) und Vaterstetten (5:55) und die Herren 3 daheim mit 48:64 gegen Unterhaching.
 
Mit folgenden 10 Spielen geht es am kommenden Wochenende weiter:
 
Samstag, 8. Februar:
10:00 U12m-1 FS - TG Landshut
12:30 U18m FS - Vilsbiburg
14:00 H3 TSV Oberhaching 3 - FS
15:00 U14w TSV München Ost - FS
19:30 H1 Green Devils Schrobenhausen - FS
 
Sonntag, 9. Februar:
10:00 U14m-1 FS - TS Jahn München 3 
12:15 U14m-2 FS - TSV 1884 Wolnzach 
17:00 D2 DJK Waldram - FS
17:00 D1 FS - TSV Ismaning
19:30 H2 FS - TSV Vaterstetten 2
 
Außerdem findet am Sonntagnachmittag ein Freundschaftsspiel der U12w in der Düwellstraße statt.
 
Viel Spaß und Erfolg!!!

 

 

Damen 2 nicht zu stoppen!

03.02.2020 21:14 von Julia Grabenweger

Am 02.02 hat das Team in der eigenen Halle mit 60:24 souverän ihren dritten Sieg in Folge eingefahren. Der Gegner, München Basket 4, war zwar nicht zu unterschätzen, doch er wurde bereits in der Hinrunde besiegt und wir starteten mit einem guten Gefühl in das Spiel - Und das trotz technischer Probleme mit der heimischen Musikanlage -

Schon im ersten Viertel zogen wir mit 14:7 davon, in der Halbzeit festigten wir unseren Vorsprung mit 27:7, und nahmen dem Gegner die Hoffnung auf einen (zumindest leichten) Sieg. Durch schnelles Spiel nach vorne und gelungene Pässe verwandelten wir, von außen und direkt am Korb, unsere Würfe in Punkte. In der Defense nahmen wir dem Gegner die Lust am Zusammenspiel, sodass sie verzweifelt versuchten von außen zu werfen. Durch gute Reboundarbeit wurde fast immer ein Nachwurf verhindert und ein Fast-Break eingeleitet. Der Sieg wurde zusammen in ausgelassener Stimmung, als Team, in einer Pizzeria gefeiert. Diesen Sonntag geht es auswärts zum DJK Waldram unter dem Motto: „Ran an den Ball und kämpfen, kämpfen, kämpfen!

Weiter in die Meisterrunde!

31.01.2020 10:23 von Michaela Ruis

Die U10-1 qualifiziert sich als 2. für die nächste Runde

Die Saison der Jüngsten startete am 12.10.2019 beim Heimspieltag der BC Hellenen gegen das Team von München Basket: Die Kids waren sehr motiviert, jedoch bemerkte man schnell, dass die Nervosität im ersten Ligaspiel noch groß war. Es gab viele Fehlpässe zu verzeichnen und durch zu viel Hektik fielen die Körbe nicht. Mit 11:25 aus Freisinger Sicht ging das Team von Luisa in die Halbzeit. Nun galt es aufzuholen. Und das taten die Jungs und Mädchen auch, sodass sie bis auf 6 Punkte rankamen. Die Freude hielt allerdings nicht lange an, da nach dieser Aufholjagd die Luft wohl raus war. Sie kämpften sich zu einem 22:40 durch und starteten mit einer Niederlage in die Saison.
Sie ließen die Köpfe aber nicht hängen und im 2. Spiel des Tages gegen den Gastgeber der BC Hellenen zeigten die Freisinger dann, was sie wirklich können: Mit einer Führung von 16:4 gingen sie in die Halbzeit und ließen in der ganzen zweiten Hälfte nur einen Korb zu. So gewann Freising das Spiel am Ende mit 27:6 und konnte doch glücklich nach Hause fahren.

Am 10.11.2019 traten die jungen Spieler/innen bei Ackermannbogen an: Das erste Spiel gegen den Gastgeber zerrte gleich mal an den Nerven. Durch Schläfrigkeit in der Anfangsphase ging man nur mit einer Führung von 12:8 in die Halbzeit und musste im dritten Viertel richtig ranklotzen. Ein spannendes viertes Viertel ging letztendlich zu Gunsten der Domstädter mit 20:17 aus und der Krimi nahm ein gutes Ende. Nach einer kurzen Pause ging es dann gegen die schon bekannten BC Hellenen. Diesmal ließ man in der Defense zwar einen Korb mehr zu, punktete in der Offensive dafür konzentrierter und konnte somit einen klaren Sieg (40:8) mit nach Hause nehmen. 

Am 16.11.2019 gab es dann den ersten Heimspieltag: Voller Euphorie durch den letzten Spieltag traten die Kinder gegen Wolnzach an. Schnell war klar, dass die Freisinger das bessere Team stellten. Gekonnt spielten sie die Gegner durch schnelles Spiel und sichere Pässe aus, wodurch oft ein einfacher Korberfolg möglich war. Man entschied das Spiel mit 48:14 für sich. Nicht so entspannt ging es dann ins zweite Spiel gegen München Basket: in der Offensive etwas sicherer als im Hinspiel, in der Verteidigung allerdings zeitweise chancenlos. Die Gegner machten klar, dass sie sich nicht dem Freisinger Spiel anpassen wollten und zogen zum Ende auf 25:56 davon.

Am 14.12.2019 war Freising erneut der Gastgeber: Gegen Wolnzach versuchte die Mannschaft von Luisa als Team zu spielen und neue Dinge auszuprobieren. Jeder traute sich zum Korb zu gehen und wurde dafür auch belohnt. Das Spiel ging 31:20 aus. Das zweite Spiel durfte man nicht so locker nehmen: es ging gegen Ackermannbogen. Zur Freude der Trainerin haben die Kinder aber aus dem ersten Spiel gelernt und konzentrierten sich von Beginn an, sodass sie schon zur Halbzeit 21:10 führten. Im dritten Viertel sah man den Kindern jedoch langsam die Müdigkeit an und die Gegner punkteten mehr als in der ersten Hälfte. Trotz alledem brachten sie den Doppelsieg mit 32:26 sicher nach Hause und qualifizierten sich somit auf dem 2.Platz hinter München Basket für die Meisterrunde!

Wir hoffen auf einen erfolgreichen Start am 22. März in Vaterstetten gegen den bereits bekannten Gegner Ackermannbogen und den Gastgeber. Die Spiele sind um 10:00 und um 11:15 Uhr!

Spitzenspiel der U12w

28.01.2020 17:15 von Michaela Ruis

Entscheidende Partie um die oberbayerische Meisterschaft

7:0 lautet die Bilanz der jungen Freisingerinnen bisher. Während der kommende Gegner Jahn München zum Dreikönigsturnier nach Würzburg reiste, startete das Team von Johannes mit einem zweitägigen Trainingslager in eigener Halle in das neue Jahr. Sowohl Samstags als auch Sonntags wurde fleißig trainiert. Abgerundet wurde das Camp mit einem Testspiel gegen Ismaning. Im Herbst hatte es bereits ein Spiel gegen die Jungs gegeben – damals verloren sie 52:87. Dass die Freisingerinnen in letzter Zeit nachgelegt hatten, zeigte ein 50:67 (nach 4x10min und 65:85 nach 5x10min). Vor allem die intensive und aggressive Defense sowie das schnelle und mannschaftsdienliche Spiel beeindruckten den gegnerischen Trainer.

Am darauffolgenden Wochenende war schließlich der MTV München zu Gast in Freising. Das Hinspiel hatte man nur knapp mit 70:68 für sich entscheiden können. Obwohl nicht vollzählig, ließ man den Münchnerinnen dieses Mal von Anfang an keine Chance. Gerade in der Defensive fanden die Mädels vom MTV keine Möglichkeit gegen die intelligent spielenden Domstädterinnen. Am Ende hieß es ungefährdet 88:67 für Freising.

Der letzte Test vor dem entscheidenden Spiel war die Ligapartie bei Ackermannbogen. Angeführt von ihrer – in dieser Liga wohl kaum haltbaren – Führungsspielerin machten sie es, in Kombination mit den nach wie vor ungewohnt tiefen Körben, den Freisinger Damen von Anfang an schwer. Erst über die Zeit konnte sich die Freisinger Mannschaft dank ihrer größeren Tiefe im Kader langsam absetzen. Die Quoten blieben aber über die gesamte Spielzeit viel zu niedrig. Am Ende hieß es trotzdem deutlich 70:42 für Freising.

Nun heißt es Do or Die. Am Samstag, den 01.02. steht bei Jahn München um 10:00 Uhr die entscheidende Partie um Platz 1 an. Sollten die Mädels das Spiel gewinnen, dürfte Freising erstmalig die Bayerische Meisterschaft ausrichten.
Trotz der Auswärtsfahrt hofft das Team auf möglichst viele Unterstützer!!!

Wir laden euch ein zum Basketball-Camp in den Faschingsferien

26.01.2020 14:00 von Michaela Ruis

Abwechslungsreiches Stationstraining für die Jahrgänge 2008-2011

WAS?

Zwei-Tages-Camp mit abwechslungsreichem Stationstraining für alle Basketballspielerinnen und Basketballspieler der Jahrgänge 2008 bis 2011

WANN?

FASCHINGSFERIEN

MITTWOCH, 26. FEBRUAR 2020

DONNERSTAG, 27. FEBRUAR 2020

WO?

Realschule Düwellstraße, Freising

ABLAUF?

Training von 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr.

In der Mittagspause übernimmt der TSV Jahn Freising die Verpflegung

TEILNEHMERZAHL?

beschränkt auf 50 Teilnehmer

KOSTEN?

60,- € (beinhaltet Trainingseinheiten, Camp T-Shirt und Mittagessen)

ANMELDUNG?

Anmeldung und Infos bei Julia Grabenweger (abteilungsleiter@basketball-freising.de) und der gleichzeitigen Zahlung von

60,- Euro an den Förderverein Basketball Freising: Basketball-Förderverein, SEPA Nr.: DE68 7005 1003 0000 1411 27,

Sparkasse Freising BLZ 700 510 03 (Anmeldeschluss 31. Januar 2020)

Hinweis: Während der Veranstaltung werden Fotos für die Homepage und ggf. die Presse gemacht. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies bitte im Voraus mit.

Herren 1 mit starker 1. Halbzeit, verlieren trotzdem

20.01.2020 08:53 von Stefan Manhart

Erneut fällt die Leistung in Halbzeit 2 ab, Lauf mit guten Distanzwürfen

Vor knapp 80 Zuschauern begannen die Freisinger mit guten Aktionen und konnten früh in Führung gehen, während Lauf noch etwas im Hintertreffen blieb. Den 10-Punkte-Vorsprung konnten die Hausherren jedoch kaum weiter ausbauen, weil Trefferquote und Ballverluste sie immer wieder aufhielten.

Die Gäste aus Lauf verkürzten bis zur Pause und danach immer weiter - sodass sie im letzten Viertel auch in Führung gingen. Aus der Distanz war Lauf dann immer wieder erfolgreich, während sich bei Freising die Ballverluste weiter häuften. Die erneute Heimniederlage mit 67:78 war somit die logische Folge der schwachen zweiten Hälfte.

Erstes Herren1-Heimspiel 2020

18.01.2020 12:47 von Stefan Manhart

TV 1877 Lauf zu Gast in der Luitpoldhalle

Nach der Niederlage im Auswärtsspiel am vergangenen Samstag wollen die Freisinger Bayernliga-Basketballer den ersten Sieg in der Rückrunde einfahren. Die derzeit an Platz 5 platzierten Laufer werden sicherlich kein leichter Brocken für die junge Fresinger Truppe werden, aber die Coaches Buhl und Stojisavljevic sind zuversichtlich.

Um 18.20 Uhr am heutigen Samstag in der Luitpoldhalle geht‘s los. Das Team freut sich auf viele laute Zuschauer!

Sieg im Spitzenspiel

27.11.2019 16:36 von Michaela Ruis

U12w schlägt Jahn München 53:52

Der Jubel nach dem Spiel war grenzenlos

Bereits am vorletzten Sonntag war es soweit, die bis dato ebenfalls ungeschlagene Mannschaft von Jahn München gastierte in der Domstadt. Es war also bereits von Beginn an klar, dass es eine enge Partie werden würde. Erst im 2. Achtel kamen die Freisingerinnen so richtig ins Spiel und konnten dank einer harten Defense auf 16:7 davonziehen. Dass die Mädels von Jahn München an diesem Tag jedoch keine einfachen Gegner waren, bewiesen sie sofort, und so führte das Team von Johannes und Marlene zur Halbzeit nur noch mit zwei Punkten – 24:22. 
Vor einer mit knapp 70 Zuschauern außerordentlich gut besuchten Realschulhalle begann dann die zweite Halbzeit. Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischte das Team aus München. Einige kleine Fehler der Domstädterinnen nutzen die Münchnerinnen gnadenlos aus und setzten sich innerhalb von 5 Minuten auf 30:38 ab. Nach kurzer Ansage in der Achtelpause kamen die jungen Damen dann aber deutlich besser zurück ins Spiel: Der vorher eingefangene Rückstand wurde innerhalb von 5 Minuten egalisiert. 
Somit entwickelten sich die letzten beiden Achtel zu einem echten Nervenkrimi… Die Defense sollte wie schon über die gesamte Partie hinweg zum Schlüssel werden. Das Spiel wurde immer kämpferischer, nach Achtel Nummer sieben waren die Gäste mit nur einem Punkt in Front. Und größer wurden die Vorsprünge auch nicht mehr…
Noch 40 Sekunden standen auf der Uhr, Freising hatte Ballbesitz und lag mit 51:52 hinten. Ella fasste sich ein Herz, zog über die Mitte und verwandelte einen Floater zum 53:52 Endstand. Noch zweimal wechselte der Ballbesitz, jedoch konnte kein Team mehr punkten.
Mit einer geschlossenen Teamleistung, einer harten Defense und vielen abgefangenen Pässen, tollen Aktionen in der Offensive sowie einer sehr starken Freiwurfquote von 80% hatten die Freisinger Mädels den Sieg mehr als verdient.

Danke an Johannes für seinen Bericht und herzlichen Glückwunsch zur bisher makellosen Saison :)

Servus!

Willkommen auf der Website der Basketball-Abteilung des TSV Jahn Freising.

Wir halten Euch hier auf dem Laufenden über unsere Abteilung, die Teams und ihre Coaches sowie einiges mehr. Die meistbesuchten Seiten sind diese hier: